Server-Transfer – der Tag an dem alles schief ging

Am Samstag hatten wir einen Server-Transfer eingeplant und auch vorbereitet. Aufgrund eines vorrangigen Kunden-Problemfalles, mußten wir den Umzug erst mal viele Stunden verschieben.

Als wir dann verspätet den Tranfer gestartet hatten, verlief  dieser im Anfang gut. Nach dem Transfer: Debian lief gut, FTP gut, MySQL gut, Apache gut, Confixx mit neuer Lizenz gut – aber keiner der Test-Webspaces lief. Ursächlich wurden php-Ini-Dateien für die Kunden-Webspaces nicht geschrieben, obwohl selbst der Debug-Modus des Confixx-Update-Scriptes keine Fehler zeigte! Auch in den Log-Files ließ sich nichts feststellen.

1,5 Stunden nach Beginn des Transfers, wurde dann der Rollback beschlossen und eine 1/4 Stunde später, konnten alle Kunden auf diesem Server wieder normal arbeiten! Der gesamte Unterbrechung für Kunden lag nur bei 1,75 Stunden und hätte bei Erfolg vielleicht noch ne Stunde länger gedauert.

Nun müssen wir erst mal das Problem erforschen, denn bei allen anderen Servern der gleichen Art, hat es dieses Problem nicht gegeben und es ist vollständig unverständlich, was hier schief gelaufen ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.