Datenskandal – die NSA hat die Welt viel umfangreicher ausspioniert

Snowden, meist gesuchter Spion gibt bekannt:

Heute in der öffentlichen Presse: Die NSA hat die gesamte Welt umfangreicher ausspioniert, als vorher je zugegeben wurde! Der Chef der NSA versucht zu beschwichtigen, dennoch rumort es auch in den USA, denn immer mehr Bürger sind gegen das grundsätzliche und unfaire Ausspähen von Daten.

Diverse große und bekannte Firmen, haben der NSA Daten zugänglich gemacht:

zu den großen Firmen und Produkten, die der NSA freiwillig Daten zur Verfügung gestellt haben, gehören Microsoft, Google, Skype, Facebook, Yahoo und Apple. Mails werden kopiert, Zugangsdaten mit unverschlüsselten Passwörtern werden ohne Zustimmung der Kunden, einfach kopiert und in „windigen“ Datenbanken gespeichert und weiter gegeben oder wurden gehackt und kopiert! Hier noch mal eine Aufzählung der letzten Erkenntnisse:

gigantischer Datenskandal, der kein Ende nimmt

Datenskandal: Steinbrück wirft der Bundeskanzlerin Merkel, Bruch des Amtseids vor

Datenskandal – und wie Sie sich schützen können

Datenskandal – Wirtschaftsspionage nicht ausgeschlossen

Datenskandal: Google speichert W-Lan Passwörter unverschlüsselt

Datenskandal: BlackBerry kopiert Mail-Zugangspasswörter

Datenskandal: Ex-NSA-Chef hat ausgepackt

OVH Administrator Account gehackt – Kunden-Datenbank kopiert

Apple gehackt: Einbruch in Webseite – sensible Zugangsdaten von Programmierern kopiert

gehackt: Ubuntu Forum seit 20.07.2013 down

Ein Gedanke zu „Datenskandal – die NSA hat die Welt viel umfangreicher ausspioniert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.