Deutschland ist Weltmeister – 1:0 gegen Argentinien nach einem spannenden Spiel

Deutschland hat den 4 Stern errungen und ist zum 4. mal Fußball-Weltmeister geworden. Nach den WM-Erfolgen 1954, 1974 und 1990, mußten wir nun 24 Jahre warten, doch jetzt, nach einem spannenden Spiel gegen Argentinien, hat im Erfolgsjahr 2014, Deutschland als erste europäische Fußball-Mannschaft, die je eine Weltmeisterschaft in Südamerika gewonnen hat, diesen WM-Titel hart erkämpft. <br class=“clean“ /><br class=“clean“ />

Es gab etliche „Fauls“ von den argentinischen Fußball-Spielern und nicht jedes wurde mit zuerst einer gelben Karte bestraft. Der Kampf der deutschen Fußball-Mannschaft war daher besonders hart. In den ersten zweiten Halbzeiten, kein Tor. Ein Phanton-Tor, daß von den Argentiniern geschossen wurde, wurde nicht gewertet, weil dies von außerhalb des Spiel-Feldes geschossen wurde. Dann die Verlängerung und auch in der ersten Halbzeit der Verlängerung, kein Tor und nur knapp 5 Minuten vor Ende der zweiten Halbzeit der Verlängerung, dann das entscheidende Tor durch Götze, führte zum Sieg der Deutschen als Weltmeister in der WM 2014. <br class=“clear“ /><br class=“clear“ />

Der deutsche Fußball-Spieler Schweinsteiger wurde durch einen Faustschlag eines argentinischen Spielers derart verletzt, daß er erst ausgefallen war. Der Schiedsrichter hat dieses Faul gänzlich übersehen, denn eigentlich hätte der argentinische Fußballer, der bereits über eine gelbe Karte verfügte, die rote Karte bekommen müssen. Der Trainer Löw könnte keinen Ersatzspieler mehr als Ersatz wechseln. Offensichtlich hat man dem Schweinsteiger die Gesichts-Verletzungen, die durch den unfairen Faustschlag entstanden sind, unter starken Schmerzen zu „getackert“, aber der Mann war so hart und ehrgeizig und direkt danach der Behandlung, lief er wieder ins Spiel und zog bis zum Abpfiff durch!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.