DRINGENDE WARNUNG: massenhaft Joomla-Einbruchsversuche

Da in Joomla in den letzten Versionen diverse Sicherheitslecks geschlossen wurden, erfolgen nun die Einbruchsversuche mit Passwort-Scans gegen die Einlogg-Bereiche, also das Verzeichnis /administrator ! <br class=“clear“ /><br class=“clear“ />

Die auf den 1awww.com – shared-Hosting-Servern eingesetzten Sicherheits-Scanner, sorgen zwar für ein Aussperren von Angreifern, da aber insbesondere bei Joomla keine Error-Seiten angezeigt werden, sondern gleich wieder die neue Einlogg-Seite, erfolgt die Feststellung, daß es sich um Angriffsversuche handelt, immer verspätet! Die Hacker verwenden dabei immer häufiger verschiedene IPs, so daß eine Erkennung immer schwieriger wird!<br class=“clear“ /><br class=“clear“ />

Sie können und sollten sich zusätzlich, mit einem kleinen Trick schützen! Setzen Sie für das Verzeichnis /administrator dringend einen zusätzlichen Verzeichnisschutz! Sie haben diese Möglichkeit im Plesk-Panel, cPanel und auch bei Confixx gibt es diese Funktion! Der Vorteil: Wird bei ein Fehlversuch beim Einloggen in diesen Verzeichnispfad registriert, erfolgt dies direkt im Apache – Log-File als „harter Anmeldefehler“ und wird von den Intruder-Detection-Systemen wesentlich schneller erkannt und Einbrecher werden viel früher ausgesperrt!<br class=“clear“ /><br class=“clear“ />

Achten Sie bitte auch darauf, daß Sie Joomla auf den aktuellen Stand halten und auch die Verwendung von CDN (Content-Delivery-Network), was Sie im Moment bei 1awww.com kostenlos ausprobieren können, bringt Ihnen nicht nur Geschwindigkeitsvorteile, ein besseres Suchmaschinen-Ranking, sondern sorgt zusätzlich für mehr Sicherheit! <br class=“clear“ /><br class=“clear“ />

Mehr zum CDN (Content-Delivery-Network), finden Sie hier <br class=“clear“ /><br class=“clear“ />

Alte Artikel zu Joomla:

DRINGENDE WARNUNG vor Update auf Joomla 3.2

Warnung: Joomla-Sicherheitslücken – US-Cert warnt

VORSICHT: Webseiten-Betreiber – Einbrüche in Ihre Seiten

Alte Artikel zu CDN:

CDN, ein neues Geschäftsfeld von 1awww.com

Ein Gedanke zu „DRINGENDE WARNUNG: massenhaft Joomla-Einbruchsversuche“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.