Plesk 12.0 (Plesk Panel) – Miet-Lizenzen ab sofort verfügbar

Viele Kunden haben bereits darauf gewartet, daß 1awww die Preise und Konditionen für das neue Plesk-Panel 12.0 bekannt gibt, da Plesk-Panel 12.0, mit der neuesten Version, die Server-Administration in Punkto Sicherheit ganz enorm erhöht hat!

Hier einige der wichtigsten neuen Sicherheits-Feature:

  • Firewall, die diverse Grund-Regel-Sätze mitbringt und die zusätzlich durch weitere Regeln angepaßt werden kann. Besonders optimal ist, die Möglichkeit IPs white und black zu listen. Die Administration erfolgt dabei direkt aus dem Plesk-Panel.
  • Fail2Ban – Integrierung. Ein optimales Intruder-Detection-System, daß über ebenfalls Regel-Sätze verfügt und die Firewall bedient und bereits von vielen Administratoren manuell auf wichtige Server, installiert worden ist. Die Administration erfolgt dabei direkt aus dem Plesk-Panel.
  • Apache-Security – Implementation verhindert im Bereich der Webseiten-Abrufe, daß Hacking von Webseiten schon frühzeitig blockiert werden. Die Administration erfolgt dabei direkt aus dem Plesk-Panel.
  • phpmail – Serverweit unterbindbar, was die Sicherheit gegen Spam von innen nach außen, deutlich erhöht und verhindert, daß von Kunden-Webspaces Mails ohne Authentifizierung via Script versendet werden können! Mails können über php mit Authentifizierung via SMTP problemlos versendet werden! Für Einzelfälle, ist es für ein Abonnement möglich, phpmail zu zulassen!
  • Spam-Erkennung von ausgehenden Mails und Blockierung dieser Mails.
  • Mail-Ausgangsserver können gezielt auf eine IP konfiguriert werden und daß direkt im Plesk-Panel einstellbar. In der Vergangenheit, gab es hier immer Probleme, weil bei Servern, die über mehrere IPs verfügten, die Anpassungen vom Administrator in den Mail-Scripten erfolgen mußten und diese gelegentlich von Plesk wieder überschrieben wurden!
  • WordPress-Plugin, daß Einbrüche in WordPress verhindert! Ganz schön traurig, daß ein Webhosting-Panel-Hersteller extra ein Plugin schreiben muß, damit Sicherheitslücken eines beliebten Produktes, wie WordPress, geschlossen werden!

Insgesamt wird also die Sicherheit durch den Einsatz von Plesk-Panel 12.x deutlich erhöht und die Qualität des Mailverkehrs ganz erheblich verbessert und viele bekannte Bugs wurden inzwischen geschlossen! Wir haben das Produkt inzwischen durch Umstellung einiger Server, erfolgreich getestet und können den Upgrade nur empfehlen!

Die genauen Angebots-Informationen und Preise zu den neuen Plesk-Lizenzen, finden Sie auf der Webseite:

Plesk – Panel 12.0 Lizenzen und Preise 

Kunden mit Servern bei 1awww.com bieten wir in Kürze die Möglichkeit, ihre Server auf Plesk-Panel 12.x upzugraden!

Das könnte Sie auch interessieren:

Plesk-Webspaces jetzt mit mehr RAM (memory_limit)

DRINGENDE WARNUNG: massenhaft Joomla-Einbruchsversuche

eMail-Umleitungen auf Confixx-Servern unerwünscht

neue Länder-Domain .UK für 2nd Level-Domain-Registrierungen verfügbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.