Debian 8.0 Jessie in Status Testing für vServer verfügbar

Debian ist das wohl meist verwendete Betriebssystem, daß weltweit für Webhosting verwendet wird! Lt. Webtechnology Survey liegt der Anteil an gemessenen Webseiten – Traffic der Top 10 Millionen Webseiten bei 67,7 % auf Unix, ein wenigeren Anteil von 32,3 % teilen sich alle anderen Betriebssysteme inkl. Windows. Von diesen 67,7 % die auf Unix-Systeme entfallen, hat Linux den größten Anteil mit 53,1 %, neben BSD mit 1,4 % und HP-Unix mit 0,1 % und Solaris mit 0,1 % und 45,5 % unbekannter Versionen, die sich vielleicht auch entsprechend verteilen! Bei den Linux-Derivate wird am häufigsten Debian mit einen Anteil von 32,3 % und Ubuntu (ein Derivat von Debian) von 25, 8 % und CentOS von 20,4 %, gefolgt von RedHat mit 4,5% als Webserver eingesetzt! Daher sind auch die Neuerungen, die Debian 8.0 Code-Name Jessie mitbringt, höchst interessant insbesondere für Web-Hoster: Debian 8.0 befindet sich in der letzten Phase vor der offiziellen Freigabe, im Status „Freeze“, in dem nur noch Fehler-Beseitigungen (Bug-Fixes) erfolgen, bevor es dann in Kürze in den Status „Stable“ wechselt und dann auch offiziell ausgeliefert wird. Es kann jetzt also schon ausgetestet werden und insbesondere von Entwicklern für Webanwendungen verwendet werden! Der produktive Einsatz wird jedoch allgemein noch nicht empfohlen! Neben den technischen Neuerungen, wie z.B. Unterstützung von ARM soll später auf Linux Kernel 3.16 laufen und die glib-C-2.19 verwenden! Auch setzt Debian neue Desktop-Standards und verwendet dann die Gnome-Version 3.14, aber auch XFCE wird weiterhin zur Verfügung stehen!

Debian 8.0 Jessie als Webserver – Die wichtigsten Versions-Info von LAMP:

  • Apache 2.4.10
  • php 5.6.5
  • mysql 5.5.42
  • php-gd 5.6.5 (Free-Type-Version 2.5.2 / GD-Header-Version 2.1.1)
  • ProFTPd 1.3.5
  • Postfix 2.11
  • Courier-IMAP 4.15

Debian 8.0 Jessie als XFCE/VNC-Desktop?

Wir arbeiten daran, Ihnen auch kurzfristig einen graphischen Linux-Desktop-Server unter Debian 8.0 Jessie (Testing) anbieten zu können! Mehr dazu dann später!

Debian 8.0 Jessie – jetzt Testing – später Upgrade auf Stable möglich?

Ja, wenn Debian 8.0 als Stable frei gegeben wird, brauchen Sie nur ein paar Änderungen an den Einstellungen für den Paket-Installer vornehmen und danach den Upgrade zu starten!

Server bestellen und innerhalb von 5 Minuten können Sie diesen nutzen:

Ihren virtuellen Root-Server bestellen Sie jetzt innerhalb von 5 Minuten über http://serverhosting.1awww.com

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten:

VORSICHT: Phishing mit BahnCard im Umlauf

Schlechteste Blackliste v4bl.org ist down!

DRINGEND alle Linux-Server updaten – GHOST glibc Vulnerability

MJ12bot – majestic Bot – Hilfe für Administratoren

Warum und wie oft müssen Updates gemacht werden?

4 Gedanken zu „Debian 8.0 Jessie in Status Testing für vServer verfügbar“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.