VNC-Root-Server mit XFCE unter Debian 8.0 Jessie (Testing)

XFCE/VNC-Desktop mit Debian 8.0 (Jessie/Testing) LinuxJetzt auch als XFCE/VNC-Desktop unter Debian 8.0 Jessie (Testing) für XFCE/VNC-Server verfügbar. Ihnen steht dabei ein ganz normaler Root-vServer zur Verfügung, den Sie auch via SSH (Putty) administrieren können. Zusätzlich können Sie sich via VNC graphisch mit Ihrem Server verbinden und diesen so bedienen, als säßen Sie direkt vor dem Server! Debian 8.0 Jessie im Status Testing ist noch nicht offiziell frei gegeben, aber dies wird nicht mehr lange auf sich warten lassen, da lt. Angaben der Webseite von Debian sich die neue Version in den letzten Zügen der Fertigstellung befindet! Viele interessante Neuigkeiten wird Debian 8.0 bieten, hier ein Auszug daraus :

Debian 8.0 Jessie als Webserver – Die wichtigsten Versions-Info von LAMP – kann über den Paket-Manager in Ihren VPS installiert werden:

  • Apache 2.4.10
  • php 5.6.5
  • mysql 5.5.42
  • php-gd 5.6.5 (Free-Type-Version 2.5.2 / GD-Header-Version 2.1.1)
  • ProFTPd 1.3.5
  • Postfix 2.11
  • Courier-IMAP 4.15

Vorinstalliert sind bereits in der XFCE/VNC-Desktop-Version:

  • Webbrowser IceWeasel (Mozilla Firefox)
  • Mail-Reader

Preise und Bedingungen finden Sie unter http://serverhosting.1awww.com

Weitere interessante Artikel:

Debian 8.0 Jessie in Status Testing für vServer verfügbar

Neue Server-Images (z.B. Debian 7.2 Wheezy) verfügbar

TOP: Webcam-Domain für jedermann interessant – jetzt günstiger registrieren

CO – Domains – Super-Sonder-Preis-Aktionen neu aufgelegt

VORSICHT: Installation von NTP kann DDoS-Attacken ermöglichen

Ein Gedanke zu „VNC-Root-Server mit XFCE unter Debian 8.0 Jessie (Testing)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.