VORSICHT: PayPal-Ausfälle – Zahlungen werden belastet, aber nicht transferiert

PayPal-System-ProblemeHeftige PayPal-Ausfälle sind lt. Twitter PayPal-Meldungen bereits am Wochenende vorhanden gewesen! User konnten sich nicht einloggen und Gelder konnten nicht transferiert werden!

Heute haben wir von 1awww Zahlungen via „PayPal-Website-Payment“ durchgeführt, die vom PayPal-Konto abgebucht wurden, aber den Empfänger seit über 1 Stunde nicht erreicht haben!

Nach dem ersten Geld-Transfer von 10 Euro, bekamen wir den Hinweis, das die Transaktion durchgeführt wurde, aber im Konto beim Empfänger war die Transaktion nicht aufgeführt und nicht eingegangen! In PayPal konnten wir dann auch nicht die Buchung sehen! Auch sind die sonst üblichen Mails nicht eingegangen! Haben wir uns also vertan und die Zahlung womöglich doch nicht durchgeführt?

Also haben wir die Zahlung erneut durchgeführt und vorher aber genau darauf geachtet, wie der aktuelle Kontostand war und wie sich der Kontostand nach einer erneuten Transaktion verändert! Tatsächlich wurden die Beträge 2 mal, wie eigentlich auch gewollt, dem PayPal-Konto belastet, aber an den Empfänger wurde kein Geld transferiert!

Wie können Sie nun genau prüfen, ob Zahlungen irgendwo hängen geblieben sind?

In Summary klicken Sie ganz unten in PayPal in „Classic Site“! In der klassischen Ansicht klicken Sie dort in „All Activity with Balance“! Prüfen Sie dort den Unterschied, zum Kontostand der links oben ganz groß ausgeworfen ist und dem Kontostand in Balance!

Ob diese PayPal-Probleme mit einer gefälschten Applikation, die im Umlauf ist und Betrügereien durch Scamming von PayPal-Login-Daten zu tun haben, ist uns unbekannt, aber in Twitter wurde seit dem 3. Oktober 2015 davor gewarnt!

2 Gedanken zu „VORSICHT: PayPal-Ausfälle – Zahlungen werden belastet, aber nicht transferiert“

  1. Die PayPal-Server waren nur in der Zeit vom 3. Oktober bis 5. Oktober wohl ganz erheblich überlastet. Ab dem 6. Oktober 2015 traten die Verzögerungen nicht mehr auf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.