neue Wartungstermine: Plesk-Server-Upgrades

Plesk 12.5Vor einer Woche hat Odin die neue Version 12.5 frei gegeben, die insbesondere auf mehr Sicherheit getrimmt wurde.

Um die Sicherheit auf den Shared-Hosting-Servern zu verbessern, setzen wir folgende Wartungsarbeiten an:

Server-Upgrades erfolgen:

  • PL3SERVER – Sonntag, den 25. Oktober 2015, ab 10:00 Uhr – Unterbrechung während der Umstellung nur für wenige Minuten erwartet!
  • PL2SERVER – Samstag, den 31. Oktober 2015, ab 10:00 Uhr – Unterbrechung möglich bis zu 2 Stunden!
  • PL1SERVER – Sonntag, den 1. November 2015, ab 10:00 Uhr – Unterbrechung möglich bis zu 4 Stunden! Der Upgrade erfolgt von Plesk 11.5 auf 12.5 und gleichzeitig von 32 Bit auf 64 Bit Debian OS, daher aufwendiger!

Für die betroffenen Server wurden bereits testweise die Upgrades auf Clone-Servern durchgeführt! Jeweils 1 Tag vor den geplanten Upgrades wiederholen wir erneut den Upgrade-Test, um Ausfallzeiten so gering wie möglich zu halten! Änderungen an der Planung und genauere Informationen über den Status der Umstellungen werden hier im Blog bekannt gegeben!

Dies könnte Sie auch interessieren:

Rootserver jetzt mit neuer Plesk-Version 12.5 lieferbar

Neues Webseiten-Layout – jetzt vollständig “Mobil like”

Neue Domains – diverse Preise wurden gesenkt

.LI (Liechtenstein)-Domains Preise reduziert

VORSICHT: Exploit zu WordPress-Seiten – tausende Sites wurden schon gehackt!

3 Gedanken zu „neue Wartungstermine: Plesk-Server-Upgrades“

  1. PL2SERVER: Aufgrund eines Dependencies (Abhängigkeiten-) Problem in Plesk 12.5, im gestrigen Probelauf, haben wir den heutigen Upgrade für diesen Server abgesagt! Wir prüfen eine andere Lösung, zu einem späteren Zeitpunkt, für den Transfers dieses Servers!

  2. PL1SERVER: Auch diesen Upgrade haben wir heute nicht durchgeführt, da bei einem erneuten Testdurchlauf, vor der eigentlichen Umstellung, sich die benötigte Zeit ganz erheblich erhöht hat und das geplante Zeitfenster für die Umstellung nicht gereicht hätte und die beteiligten Webspaces sonst zu lange offline gewesen wären! Wir werden nun an Alternativen einer optimierteren Umstellung arbeiten und diese dann zu einem neuen Zeitpunkt starten! Es steht bereits ein umgestellter Server, der PL3SERVER unter Plesk 12.5 zur Verfügung. Auf Wunsch können Kunden Ihre Webspaces einzeln auf den PL3SERVER transferieren lassen! Eine einzelne Migration kann in wenigen Minuten durchgeführt werden, aber die Migration des gesamten PL1SERVERS benötigt ein vielfaches länger! Wir werden auch Kunden mit großen Webspaces bitten, diese vorab auf den anderen Plesk-Server migrieren zu dürfen, um dann die spätere Umstellung des PL1SERVERs zu beschleunigen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.