UPGRADES notwendig für Server mit Plesk 11.x / Debian Wheezy (7.x)

debian_openlogo-100Debian 7.x ist Out, denn aktuell ist Debian Version 8.x Jessie! End of Live-Datum für Debian 7.x ist der 26.04.2016, ab dem nur noch die wichtigsten Sicherheits-Updates im LTS-Support bis max. Mai 2018 geben wird!

Parallel dazu wird Support für Plesk 11.x nur noch bis 13. Juni 2016 plesk11geleistet und nur noch die wichtigsten Sicherheits-Updaes wird es nur noch bis 13.12.2016 geben!

Was Kunden mit Plesk-Servern dringend prüfen sollten:

So prüfen Sie Ihren Server, ob dieser noch unter Plesk 11.x läuft:

Wenn der Einlogg-Dialog folgende Anmeldemaske zeigt, verfügen Sie noch über einen Server mit Plesk 11.x:

plesk11Sie sollten NICHT selbst Ihren Server upgraden, sondern durch den 1awww – Support upgraden lassen, um Ausfälle, die insbesondere aufgrund des notwendigen Debian-Dist-Upgrades zu einem nicht wiederherstellbaren Ausfall führen des Servers wegen Dependencies-Problemen führen kann!

1awww führt zu einem Pauschalpreis von 25 Euro zzgl. Steuern den kompletten Upgrade für Sie durch, wobei ein komplett neuer Debain 8.x – Server 64 Bit aufgesetzt und Plesk 12.5 installiert wird und die Daten anschließend vollständig 1:1 migriert werden! Um den Upgrade durchführen zu lassen, setzen Sie sich bitte mit dem 1awww Support in Verbindung

So sieht die Anmeldemaske für Kunden aus, die Ihren Server unter Plesk 12.0 betreiben:

plesk12Nicht die neueste Version, denn in der Version 12.0 fehlen Ihnen viele Sicherheitsfeature, die in der Version 12.5 gratis mit enthalten sind, wie z.B. mehr Sicherheit gegen Einbrüche und Verhinderung von Spam!

Wie auch von Plesk 11.x ist es möglich, daß Ihr Server noch unter Debian Wheezy läuft und daher sollten Sie einen Upgrade durch den 1awww – Support durchführen lassen!

1awww führt zu einem MAXIMALEN Pauschalpreis von 25 Euro zzgl. Steuern den kompletten Upgrade für Sie durch, wobei ggf. ein komplett neuer Debain 8.x – Server 64 Bit aufgesetzt und Plesk 12.5 installiert wird und die Daten anschließend vollständig 1:1 migriert werden! Um den Upgrade durchführen zu lassen, setzen Sie sich bitte mit dem 1awww Support in Verbindung

So sieht die Anmeldemaske für Kunden aus, die Ihren Server unter Plesk 12.5 betreiben:

plesk_12_5Sie sind auf dem neuesten Stand mit Plesk 12.5 und verfügen über die beste Sicherheit mit maximalem Spam-Schutz!

Wir bieten Ihnen jedoch ein weiteres Highlight an, daß sicherlich noch nicht in Ihrem Server installiert ist und neu ist!

Das Highlight stellen wir Ihnen im nächsten Blog-Artikel vor, der noch folgen wird!

Das könnte Sie auch interessieren:

Der wichtigste Artikel fehlt noch und wird später hier eingefügt!

Server-Technik mit Turbo-Festplatten (SSD-Technik mit RAID)

Hacker zu 334 Jahren Haft verurteilt

.PRO Domains – günstige Sonderpreis-Aktion – bis zu 54% sparen

Statistik der größten Hackerfarmen veröffentlicht

Bildhinweis:

Die Debian-Logos zur freien Verwendung stehen unter Copyright (c) 1999 Software in the Public Interest, Inc., und werden unter den Bedingungen der GNU Lesser General Public License (Version 3 oder irgendeiner späteren Version) oder, nach Ihrer Wahl, der Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported License veröffentlicht.

Debian finden Sie auf der Seite: https://www.debian.org

Ein Gedanke zu „UPGRADES notwendig für Server mit Plesk 11.x / Debian Wheezy (7.x)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.