Joomla aktualisieren – Update auf 3.7.5 unbedingt installieren

Joomla aktualisierenSie müssen unbedingt Joomla aktualisieren auf die neueste Version 3.7.5, weil alle Vorversionen Sicherheitslücken (Vulnerabilities) enthalten!

Alle Versionen bis auf die neueste Version Joomla 3.7.5 können von Hackern dazu verwendet werden, um in Joomla und damit in den Webspace einzudringen und damit die Kontrolle zu übernehmen!

Auch Plugins in Joomla aktualisieren!

Sie sollten aber auch stetig prüfen, ob weitere Plugins, die Sie installiert haben, aktuell sind oder ob sich in diesen ebenfalls Sicherheitslücken befinden! Wenn Sie also Joomla aktualisieren, werden die eingespielten Plugins nicht automatisch mit upgedatet!

Andererseits führen Aktualisierungen (Updates) nicht unbedingt eine Verbesserung mit und teilweise führen diese sogar dazu, daß die Seiten nicht abrufbar sind oder nicht mehr so angezeigt werden, wie Sie diese erstellt haben – bis hin zum vollständigen Ausfall der Webseiten! Dies ist aber meist darauf zurück zu führen, daß die Plugins nicht vollständig sauber programmiert sind!

Daher empfehlen wir Kunden, die Joomla einsetzen und sich nicht so intensiv mit Joomla auskennen, einen Wartungsvertrag abzuschließen. 1awww bietet ebenfalls Wartungsverträge an, die bereits ab 5 Euro/Monat beginnen (Standard-Joomla-Installation). Es gibt viele Mitbewerber, die für diesen Service pro Joomla – Installation weit aus mehr als 20 Euro/Monat verlangen! Für Sie sollte aber die Sicherheit Ihrer Website an oberster Stelle stehen, denn würden Sie Zeitungswerbung schalten, müssten Sie auch entsprechend viel investieren. Die irrige Meinung, mit Joomla 1x eine Seite zu erstellen und dann keine Kosten mehr zu haben, ist also grundsätzlich falsch!

Stressfreie Webseiten entwickeln:

Erfolg können Sie als Webseiten-Betreiber nur haben, wenn Sie die Website ständig weiter entwickeln und diese auch an die neuen Techniken anpassen!

Wer also eine neue Website entwickelt und nicht mehr den Streß von Updates haben möchte, dem empfehlen wir, die Website mit dem Prima-Website-Builder zu erstellen! Ihre Webseiten sind sicher und können nicht gehackt werden und Sie können diese mit den neuesten Techniken erzeugen und sind immer auf der sicheren Zeit und sparen sogar eine Menge Geld für Programmierer, Update-Service usw!

Links zu:

Wartungsvertrag für Joomla
Prima-Website-Builder

Joomla Sicherheits-Update einspielen

Joomla Sicherheits-UpdateVor einigen Tagen wurde von Joomla ein neuer Sicherheits-Update heraus gegeben! Es ist dringen dieser neue Joomla Sicherheits-Update einzuspielen, der Joomla auf die Version 3.7.4 updatet!
Dieser Update schließt etliche gefundene Bugs in Joomla, auch z.B. Sicherheitslöcher (Vulnerabilites), die im CVE als besonders “critical” unter folgenden CVE-Nummern gelistet sind: CVE-2017-11612 / CVE-2017-11364.

Wann muss ein Sicherheits-Update eingespielt werden?

Grundsätzlich sollten Webmaster Updates unmittelbar nach Erscheinen installieren, denn nach Veröffentlichung von Sicherheitslöchern und deren Bug-Fixes, wie auch Sicherheits-Updates, können Hacker die alten Scripte gegen die neuen Scripte abgleichen und feststellen, wo Änderungen statt gefunden haben! Daraus können Sie die Sicherheitslöcher erkennen und ihre Attacken vorbereiten! Die Attacken beginnen in der Regel nur wenige Tage nach Herausgabe eines Updates!

Irrige Meinung von Webseiten-Betreibern

Wir hören immer wieder: Ja, aber wir betreiben ja nur eine kleine Seite und die kann ja für Hacker gar nicht Joomla Sicherheits-Update einspielen weiterlesen