cpanel ab sofort aus dem Angebot geworfen

cpanel-login

Das neue Preismodell von cPanel mit Preis-Erhöhungen von 236% bis zu 657% und mehr, mit einer Ankündigungszeit von knapp nur 1 Monat ist so arrogant und frech, daß unsere Konsequenz die Folge ist! Daher haben wir: cPanel ab sofort aus dem Angebot geworfen

Seit vielen Jahren haben wir cPanel Webspaces und cPanel Lizenzen sowie vorgefertigte Server mit cPanel angeboten. cPanel haben wir als zuverlässiges Webinterface für die Steuerung von virtuellen Hosts bzw. sogenannte Webspaces zu schätzen gewusst! Allerdings ist cPanel auch in die Jahre gekommen und hat leider nicht viel neues hinzu gefügt, was allerdings andere Webinterfaces wie Plesk heute in wesentlich größerem Umfang bieten!

Das Webinterface von cPanel schläft auf der Entwicklung von vor 20 Jahren. So ist die Menu-Führung aufgebläht und zig Funktionen scheinen mehrfach vorhanden zu sein, wie es halt früher noch bei alten einfarbigen Menus so üblich war, z.B. im WHM:

Create Accounts
List Accounts
Manage Accounts
Rearange an Account
List suspended Accounts
Show Accounts over Quota
Show Bandwith Usage

cPanel hat wenig Funktionen, aber viele Menü-Punkte. Dagegen hat Plesk wirklich viele Funktionen eingebaut, die unter cPanel noch gesucht werden müssen oder extra dazu gekauft werden müssen, wie z.B. den Auto-Installer!

Unser shared-Hosting-Server mit cPanel lief viele Jahre sehr stabil, aber auch Plesk-Server laufen heute super-stabil und so werden wir sehr kurzfristig alle Kunden, die noch auf cPanel gehostet werden, auf Plesk umziehen. Entsprechende Mails gehen an Kunden kurzfristig raus.

Leider hat unser Großhändler für cPanel – Lizenzen uns erst im August mit einer unscheinbaren Mail über die anstehende Preiserhöhung zum 01.09. informiert. Diese Mail ist als Standard-Werbung leider bei uns unter gegangen und wir wurden mit Schreck bei Erhalt der Monatsrechnung vor ein paar Tagen wach, die tatsächlich sich in den Einkaufspreisen um 236% erhöht hat! Wir haben unseren Großhändler angeschrieben, der dann patzig antwortete, er hätte die Preise rechtzeitig bekannt gegeben. Nun gut, wenn er meint, < 1 Monat wäre rechtzeitig? Wir haben mit Kunden teilweise Jahresverträge abgeschlossen, die wir auch nicht ändern können, so wie dies auch normal üblich ist und daher ist eine so kurze Preiserhöhung frech und arrogant und in Folge haben wir uns entschlossen, cPanel mit sofortiger Wirkung aus unserem Angebot zu werfen! Dabei können wir problemlos auf Plesk umschwenken, ohne daß unsere Kunden einen Verlust erleiden müssen, dafür aber einen Zugewinn an Leistungsmerkmalen bekommen, den cPanel nicht bietet!

2 Gedanken zu „cpanel ab sofort aus dem Angebot geworfen“

    1. Die Abschaltung vom letzten cPanel-Server bei uns, ist für morgen geplant! Wir müssen nicht unverschämten Firmen, die Ihre Händler und Kunden vergraulen, daß Geld in den Rachen werfen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.