Archiv der Kategorie: rechtliches

Domain-Sicherheits-Änderungen aufgrund der neuen EU-Datenschutz-Verordnung (DSGVO)

Phase 1 von 3 – Anpassungen an die DSGVO:

Aufgrund der Umsetzung der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), werden in den nächsten Tagen dringende Sicherheits-Änderungen im Domain-Bereich durchgeführt!

Wie wir in unserem Artikel “DSGVO – EINFÜHRUNG NEUER DATENSCHUTZ-REGELN WIRD EIN FIASKO” bereits geschrieben haben, erfolgen nun wichtige Änderungen auf den letzten Domain-Sicherheits-Änderungen aufgrund der neuen EU-Datenschutz-Verordnung (DSGVO) weiterlesen

DSGVO – Einführung neuer Datenschutz-Regeln wird ein Fiasko

1awww wie auch viele andere Betriebe bereiten sich seit langem auf die neue Datenschutz-Grund-Verordnung (DSGVO) vor, können diese aber eigentlich überhaupt nicht vollständig umsetzen!

Bereits im Jahr 1995 haben die Staaten mit der Richtlinie 95/46/EG festgelegt, daß man in Europa einheitliche Datenschutz-Gesetze schaffen will. In 2016 wurde die DSGVO mit der Verordnung 2016/679 EU verabschiedet und diese gilt bereits seit 2016, muß aber von allen EU-Staten bis zum 25.05.2018 verbindlich umgesetzt DSGVO – Einführung neuer Datenschutz-Regeln wird ein Fiasko weiterlesen

Markenhersteller immer dreister – NOKIA entzieht verkaufte Features

Wie ein Magazin vorgestern berichtete, will Nokia verkaufte Features seiner Waage, beim nächsten Update, einfach entfernen und Kunden haben keine Chancen, dies zu verhindern! Es ist echt pervers, wenn große Hersteller, wie Nokia, durch Updates das erworbene Eigentum im Nachhinein unberechtigt verschlechtern!

Die großen Markenhersteller werden immer dreister!

Apple hat vor einigen Wochen Updates heraus gegeben, die die iPhones langsamer takteten! Angeblich um Akkus, die schwach sind, zu schonen! Gemunkelt wird hier, daß Apple dies wohl eher aus 2 Gründen gemacht hat, nämlich Markenhersteller immer dreister – NOKIA entzieht verkaufte Features weiterlesen

Polizei schaltet Darknet-Site mit Kinder-Pornografie ab – 87.000 Benutzer

Gefängnis für Darknet-Site Betreiber wegen KinderpornografieDer Polizei ist ein massiver Schlag gegen mehrere Betreiber einer Darknet-Site die Kinder-Pornografie verbreitete, die von 87.000 Benutzern verwendet wurden!

Lt. Heise, wurde der Haupttäter, ein 39 jähriger Mann aus Hessen (Deutschland), bereits vor einigen Wochen festgenommen und sitzt inzwischen ein!

Sicherlich werden nun die Polizeistellen weltweit die Abrufer dieser Seiten ermitteln und es bleibt abzuwarten, aber es wird sicherlich noch zu zahlreichen Festnahmen kommen!

Was uns, wie auch viele andere in Foren erschreckt, ist die massive Anzahl von Abrufern solcher Kinder-Pornografie Seiten. Auf diesen soll wohl auch Material gezeigt worden sein, wo Kinder gegen ihren Willen zu Sex etc. gezwungen wurden!

In diesem Zusammenhang möchten wir noch mal darauf hinweisen, daß jeder Admin von Webseiten (z.B. einer Joomla-Webseite), unbedingt auf Updates achten soll, denn solche Verbrecher nutzen immer öfter, die Speicherplätze von gehackten Webspaces! Dort lassen sich wunderbar Bilder und Videos in irgendeinem Unterverzeichnis verstecken! Sie müssen immer beachten, daß Sie für Ihren Webspace und Webserver voll verantwortlich sind und daher auch voll haften!

Sparkassen blocken SEPA (Ausland alles Verbrecher?)

sparkasse_blockt_sepaUnfassbar, was sich die Sparkassen in Deutschland leisten!

Diese blockieren einfach alle SEPA-Überweisungen ins Ausland, wenn nicht speziell von ihren Kunden wieder frei gegeben wurden, allerdings wird dies im Überweisungsvorgang nicht deutlich hervor gehoben!

Kunden beschweren sich, daß die Überweisungen ins Ausland z.B. zu uns, nicht mehr durchgeführt werden können, es wird eine Fehlermeldung angezeigt, die nichts aussagt und den Anschein erweckt, daß Zielkonto würde nicht existieren oder gesperrt sein, bzw. die IBAN/BIC wären nicht korrekt!

Warum sperren die Sparkassen plötzlich Auslands-Überweisungen?

Offensichtlich haben die Sparkassen ein Sicherheitsproblem, mit dem sie nicht klar kommen. Sparkassen blocken SEPA (Ausland alles Verbrecher?) weiterlesen

Hackergruppe, die DDoS als Service verkauften, gehackt – Kundenliste entwendet

Offensichtlich wurde die Hackergruppe Lizard Squad selbst gehackt und deren Kundenliste entwendet, von deren Kunden, die DDoS-Attacken gegen andere Firmen und deren Server bei dieser Gruppe eingekauft haben. (Quelle TheWhir[Dot]Com).

Wir berichteten im Artikel über die angebotene Dienstleistung von DDoS-Attacken durch Auftrag, in diesem Artikel. Die Kundenliste  Hackergruppe, die DDoS als Service verkauften, gehackt – Kundenliste entwendet weiterlesen

Vorratsdatenspeicherung wird kommen – mehr Sicherheit für jeden!

Back to the roots!

Frau Merkel spricht sich für die Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung aus und die SPD ist NOCH dagegen! Keine Angst, diese wird kommen, auch wenn viele Zweifel darüber haben! Andererseits, wenn so und so nichts dagegen gemacht werden kann, daß alle anderen Länder uns ablauschen können Vorratsdatenspeicherung wird kommen – mehr Sicherheit für jeden! weiterlesen

BND hat auch Daten eines 2. deutschen Providers angezapft und Daten an NSA weitergeleitet

CT Heise beschreibt genau die Details und wieder zeigt sich, daß gegen geltende Grundrechte (in Deutschland das Fernmeldegeheimnis) verstoßen wurde, in dem breitbandig Daten ohne vorherige Genehmigung, mitgeschnitten, ausgewertet und dann an den NSA weiter geleitet worden sind. Immerhin hat man sich dabei in 2 x 5 GBit/sec – Glasfaser-Leitungen eingeklinkt! Dabei hat man auch in Kauf genommen, die Daten aller anderen Länder mit zu erfassen!

Weitere interessante Artikel:

Yahoo wurde durch NSA gezwungen, Kunden-Daten auszuliefern

Datenskandal: Ex-NSA-Chef hat ausgepackt

CHRISTMAS – die Domain für Weihnachten (-und Verkäufe) jetzt im Angebot!

Ist Ihr Browser sicher? Führen Sie den Pudel-Test durch!

neue Server-Modelle XFCE / VNC – Root-Server für jedermann (-oder Frau)

VORSICHT vor Mail mit Betreff Domain Listing expired

domain_expired - zum vergrößern, hier klickenBereits mehrfach in der Vergangenheit haben wir über eine böse Scam-Mail informiert, bei der man Domain-Kunden weltweit, betrügen will. Es sind uns sogar Kunden bekannt, die auf diese Mails herein gefallen sind, daher bitten wir um Aufmerksamkeit, denn wir haben mit diesen Mails nichts zu tun und die Mail-Adressen beschafft sich diese Betrügerbande aus den whois-Informationen!

Der Mail-Inhalt in englischer Sprache informiert darüber, daß Ihr Domain-Listing angeblich ausläuft.

VORSICHT vor Mail mit Betreff Domain Listing expired weiterlesen

Cloud & Backup in Betrieb genommen – 100 % datensicher

ab sofort verfügbar Cloud & Backup mit höchster Datensicherheit

Heute, der 11.02.2014 ist der Tag, wo sich das Internet in einer großen Aktion ganz klar von der NSA distanziert. Große Unternehmen in den USA wurden gezwungen, Hintertüren in ihre Programme einzubauen, damit Ihre Kunden-Daten jederzeit ausspioniert werden können. Bei 1awww.com erhalten Sie 100 % europäische Datensicherheit!

Mit Cloud & Backup bei 1awww.com erhalten Sie einen Cloud-Space, der für jeden Cloud-User komplett verschlüsselt wird und zwar aufgrund eines Hashs, der mit dem Cloud-Passwort verbunden ist und nach heutiger Kenntnis nicht rück verschlüsselt werden kann!

Die Datenübertragung zur Cloud, egal ob von einem Server oder von Ihrem Handy, erfolgt dabei ebenfalls über ein verschlüsseltes Protokoll! Dies entspricht der höchsten Sicherheit, die derzeit möglich ist!

Cloud & Backup bietet Ihnen die Möglichkeit z.B. Dateien zur Datensicherung von Ihrem Computer in die Cloud, Ihrem Daten-Speicher zu synchronisieren und jederzeit über Ihr Mobil-Gerät (Handy) nutzen zu können. Aber auch Kalender und Kontakte können synchronisiert werden, aber im Gegensatz zur Verwendung von Google und Co, können diese Daten nicht ausgelesen werden!

Sie können Ihre privaten Bilder, Videos oder interessante Excel-Berechnungen etc. in der Cloud speichern und haben immer Zugriff darauf.

Cloud & Backup, können Sie preisgünstig bestellen