Schlagwort-Archive: Betrug

VORSICHT: eMails mit EU Business Register – Rechnung folgt mit 990 Euro

Spam Phishing EU Business RegisterVORSICHT vor neuer Betrugsmasche mit EU Business Register! Es werden Mails versendet, die einem suggerieren, Daten der eigenen Firma zu aktualisieren! Da jede Firma im Wettbewerb steht, ist natürlich jeder Eintrag normal sehr willkommen! Angefügt ist ein PDF-Dokument, daß Kunden ausfüllen sollen und an eine Fax-Nummer “+31 205 248 107” in den Niederlanden senden sollen!
Durch das Ausfüllen und Absenden wird jedoch ein Vertrag abgeschlossen, der den Unterzeichnern eine Rechnung von 995 Euro ins Haus flattern lässt und danach können die Kunden dies auch in der Regel nicht mehr rückgängig machen und müssen bezahlen!

Obwohl diese Masche schon etliche Monate im Umlauf ist, mit sogar gleicher Fax-Nummer, so finden wir es im Internet, und diverse Kunden betrogen wurden, kümmern sich die niederländischen Staatsorgane scheinbar nicht darum, diesen Betrug abzustellen, dabei wäre dies eigentlich kein Problem, da das unerlaubte Zusenden von Spam ebenfalls verboten ist!

Markenhersteller immer dreister – NOKIA entzieht verkaufte Features

Wie ein Magazin vorgestern berichtete, will Nokia verkaufte Features seiner Waage, beim nächsten Update, einfach entfernen und Kunden haben keine Chancen, dies zu verhindern! Es ist echt pervers, wenn große Hersteller, wie Nokia, durch Updates das erworbene Eigentum im Nachhinein unberechtigt verschlechtern!

Die großen Markenhersteller werden immer dreister!

Apple hat vor einigen Wochen Updates heraus gegeben, die die iPhones langsamer takteten! Angeblich um Akkus, die schwach sind, zu schonen! Gemunkelt wird hier, daß Apple dies wohl eher aus 2 Gründen gemacht hat, nämlich Markenhersteller immer dreister – NOKIA entzieht verkaufte Features weiterlesen

VORSICHT: Neue Betrugsmasche aus China

Heute haben wir folgende Mail erhalten und erforscht, daß es sich um eine neue Betrugsmasche handelt, bei der man Domain-Inhaber abzocken will! Hier der Mail-Text:

Dear Mr./Ms.,

We are a service agency for registering domain names. Today, our center received an application from Yvonne Sun Company Limited. They apply to register 1awww as their brand name and some top-level domain names. We found the main body of domain names is same as your used name. We are not sure about the relationship between you and this company.

Now, we are processing this application. We need to confirm whether this company is authorized by your company. Please let me know as soon as possible in order that we can deal with this problem timely. We await your prompt reply.

Best Regards
Howard Yang
Tel:+86.5516 3491 191
Fax:+86.5516 3491 192
Address:No.200,Changjiang West Road,Hefei,China

<< Ende des Mail-Textes der Betrugsmail aus China

Die Mail wurde versendet über die IP 211.100.47.38

Netzprovider ist: AS23724 CHINANET-IDC-BJ-AP IDC, China Telecommunications Corporation, CN

China-Net ist extrem negativ gelistet, wie man über Anti-Attacks sehen kann: AS23724 China-Net extrem gefährlicher Netz-Provider

Wir haben dann auch gleich mal im Internet gesucht, ob ähnliche VORSICHT: Neue Betrugsmasche aus China weiterlesen

VORSICHT: Neue Betrugswelle mit angeblichen “Domain-Cancellations”

Final Reminder: Domain cancellation noticeIm Gegensatz zu den bereits immer wiederkehrenden Domain-Renewal-Notice, werden jetzt harte Betrugs-Mails versendet! Denn in diesen wird behauptet, daß wenn Sie nicht an diesen unseriösen Anbieter zahlen, Ihre Domain gelöscht wird!

Kunden, die sich in die Irre leiten lassen und den Link “RENEW NOW” anklicken, werden auf eine Zahlseite mit hohen Preisen – bitte lesen Sie weiter, durch den nachfolgenden Link: VORSICHT: Neue Betrugswelle mit angeblichen “Domain-Cancellations” weiterlesen

VORSICHT: Betrug-Mails (Scam) mit Domain-Violation im Umlauf

Betrug mit Domain-ViolationGANZ NEU, die Art des Betruges:

Die Mails werden angeblich versendet im Namen unseres Registrars! Dieser hat jedoch mit dem Mail-Versand nichts zu tun!

Tatsächlich werden die Absender verfälscht und die Mails über offene Mail-Relais versendet und sehen unseren Mails und denen, die sonst über den Registrar versendet werden, täuschend ähnlich aus!

Sollten Sie Mails mit Domain-Violation oder ähnlicher Form erhalten:

  • Klicken Sie bitte NICHT in den Link dieser Mail, denn dieser enthält in den jeweiligen Ziel-Seiten, die sich ständig ändern, immer andere Muster von Viren/Trojanern und viele Virenscanner erkennen diese Viren-Muster nicht!
  • Öffnen Sie die Mail als Quelltext:
    • bei Thunderbird: Optionen – Ansicht – Quelltext anzeigen
    • Kopieren Sie den Quell-Text und speichern Sie diesen in einer .TXT-Datei
    • Klicken Sie auf den Kontakt-Link zu 1awww und fügen Sie uns diese Datei bitte als Anhang an!

Wir werten die Quellcodes aus und leiten die entsprechenden Schritte ein, um weiteren Scam (Betrug) dieser Art zu vermeiden!

In allen Fällen, wo Sie Zweifel an der Echtheit einer Mail haben, setzen Sie sich bitte lieber mit unserem Support über den Kontakt-Link zu 1awww in Verbindung und fragen Sie nach!

VORSICHT: erneute Abzocke mit Domain Service Notification

Wir haben schon mehrfach vor dieser Masche gewarnt! Jetzt werden erneut unsere Kunden mit dieser Scam/Spoofing Mail-Welle (Domain Service Notice / Domain Service Notification) angeschrieben und verursachen den Eindruck, daß Sie als Kunden, an eine andere Firma etwas zu zahlen haben!

Verlängerungsgebühren für Domains, die durch 1awww.com gehostet werden, sind ausschließlich auch über 1awww.com zu bezahlen. Dazu loggen Sie sich bitte ausschließlich direkt über den bekannten Link in das MWI ein und Sie können dort auch jederzeit den Status Ihrer Domains abrufen! Klicken Sie bitte in keine Links, die Sie über “windige” Mail-Zuschriften erhalten! Der Aufforderung, Ihre Kreditkarten-Informationen via Fax zu versenden, kommen Sie bitte nicht nach, denn man möchte Ihnen über diese Mails nur das Geld aus der Tasche ziehen!

Sollten Sie bereits Opfer dieser erneuten Betrugs-Welle geworden sein, so wenden Sie sich bitte sofort an Ihre örtliche Polizeibehörde und stellen Sie dort Strafanzeige und informieren Sie unbedingt Ihr Kreditkarten-Institut, daß Sie einer solchen Zahlung nicht zustimmen bzw. stornieren wollen!

Auf der alten Blog-Seite lesen Sie genau, wie diese Mails aufgemacht sind und über die genauen Hintergründe zu diesen Betrügereien, die immer von anderer Stelle versendet werden!

neue Scam-Mail mit eingebauten Fax-Formular – Domain Service Notice

Auch freuen wir uns natürlich über weitere Kommentare von Ihnen, am besten direkt im blog.1awww.com

TweetAdder: Updatezwang oder Sperrung von bezahlten KundenTweetAdder: Update or blocking of payed products

Am 26.04.2013 haben die Macher von Tweetadder eine neuen Version TweetAdder Version 4 veröffentlicht. Kunden, die die Vorversion 3 und die entsprechenden User-Accounts teuer erworben haben, wurden dann beim Starten des Tweetadder 3 darauf hingewiesen, daß ein neuer Update zur Verfügung steht. Mit diesem Update verbunden, informierte man, daß man viele automatische Funktionen in der neuen Version TweetAdder 4 entfernt hat! Also haben diverse Kunden, die die Vorversion TweetAdder 3 verwendet haben, einen Update nicht durchgeführt!

Am 25. Mai 2013 hat man nun die Nutzung der bezahlten Software Tweet Adder 3 für alle Kunden gesperrt, auch wenn diese bezahlt habenOn the 26th april 2013 the seller and producer of TweetAdder had publicity a new Version TweetAdder Version 4. Clients they have payed for the TweetAdder 3 get in their program behind this date a information, that they shull update to the new TweetAdder 4. But with this update a lot of automatic function of the software was eliminated! About this many users haven’t update their TweetAdder 3 to TweetAdder 4!

At the 25th May 2013 the sellers have cancel the licences server for all users, they have not update the program TweetAdder 3 and now never can use the TweetAdder 3 now until they accept the new conditions for the new TweetAdder and make an update to TweetAdder 4 without many many automatic features for what the clients have payed before!

Thing, you have both a software for use every time and from one day to an other, you cant use the software, TweetAdder: Updatezwang oder Sperrung von bezahlten KundenTweetAdder: Update or blocking of payed products weiterlesen

Vodafone schlechter Serivce – betrügerische Methoden

Gestern strahlte das deutsche Fernsehen (NDR) einen interessanten Bericht über Vodafone und dem Ärger mit diesem Unternehmen aus! Wer ihn noch nicht gesehen hat, sollte sich den mal auf der Seite des NDRs ansehen:

http://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/recht/markt7293.html

Daß es sich aber hier nicht um nur einen Einzelfall handelt, möchte ich Ihnen noch mit geben. Vodafone empfängt scheinbar grundsätzlich keine Kündigungen (meine Annahme: bei Posteingang – gleich im Mülleimer – selbst wenn man daß per Telefon, Mail mehrfach macht, finden die solche Kündigungen nicht und schicken weiterhin Rechnungen) – bei Reklamationen wird man auf teure Anrufnummern verwiesen und die Leistung ist echt super schlecht – auch hier in Spanien!

neue Scam-Mail mit eingebauten Fax-Formular – Domain Service Notice

Eine Firma aus Florida versendet über eine Hotmail-Adresse Scam-Mails, um Ihnen bis zu 499 USD-Dollar (384 Euro) aus der Tasche ziehen zu können.

Aufgeschreckt, wurden wir von einem Kunden, der gleich mehrere solcher Mails erhalten hat.

Die Original-Mail in voller Größe, können Sie über folgenden Link sehen:

Ansicht der gesamten Mail

Schon seit langem, werden Mails mit immer anderen Texten versendet, um Kunden zu verunsichern und ihnen glaubhaft zu machen, Sie würden die Domain verlieren, wenn man auf die Mail nicht reagiert!

siehe auch Blog-Beitrag

VORSICHT: neue Betrugswelle mit Registration ExpiriationIMPORTANT: Deception wave with Registration ExpiriationPRUDENCIA: nueva ola de engaño con el Registration Expiriation

Registration ExpiriationEine erneute Betrugswelle, jetzt unter anderem Absender – anderer Domain – aus Shang Hai City Viele Kunden und auch wir erhalten seit Tagen, diese ähnliche Mail. für diverse Domains. Man versucht  fremden Kunden, Geld aus der Tasche zu ziehen:

1awww.com hat mit diesem Mail-Versandt nichts zu tun und klärt hiermit auf: Von Mail-Absendern unter der Domain trksecure247546.com werden Mails versendet,

Registration ExpiriationFew days ago a renewed deception wave, now under other sender – Domain – from Shang Hay city:  Many customers and also we receive, this similar mail. for various Domains. One tries foreign customer to pull money from the pocket:

1awww.com has nothing to do with this Mail-dispatched and clears up herewith: Mails are dispatched by mail senders under the Domain trksecure247546.com,

Registration ExpiriationUna ola de engaño repetida, ahora bajo el otro remitente – otros Domain – de Shang En el centro de la ciudad muchos clientes y nosotros recibimos desde hace días, este mail parecido. para Dominios diversos. Intenta al cliente extranjero tirar dinero del bolso:

1awww.com ha expedido par mail con éste hacer nada y con esto aclarar: Mails son expedidos por remitentes de mail bajo Domain trksecure247546.com,

VORSICHT: neue Betrugswelle mit Registration ExpiriationIMPORTANT: Deception wave with Registration ExpiriationPRUDENCIA: nueva ola de engaño con el Registration Expiriation weiterlesen