Schlagwort-Archive: User

Yahoo wurde durch NSA gezwungen, Kunden-Daten auszuliefern

Wie vor einigen Tagen bekannt wurde, wurde Yahoo durch die NSA gezwungen, Kunden-Daten auszuliefern, ansonsten würde man ihnen Strafen von 250.000 US-Dollar pro Tag auferlegen! Dieser Aufforderung ist Yahoo nach gekommen und hat gesammelte Daten ihrer Kunden, wie Mails, User-und Passwort-Daten etc. an die NSA ausgeliefert! Personen und Firmen, die über große Anbieter, wie Google, Hotmail, Yahoo Ihren Mail-Verkehr abwickeln, dürfen sich nicht wundern, Yahoo wurde durch NSA gezwungen, Kunden-Daten auszuliefern weiterlesen

gehackt: Ubuntu Forum seit 20.07.2013 down

auch das Forum von Ubuntu wurde gehackt. Ubuntu wird von Millionen Anwendern eingesetzt. Das Forum dient nur zur Hilfe und dem Erfahrungsaustausch, dennoch so schreiben die Forenbetreiber, daß mit dem Hacking nicht nur Seiten-Bereiche zerstört wurden, sondern auch Kunden-Daten mit Anschriften, Mail-Adressen und Passwörtern (verschlüsselt) geklaut!

Dies ähnelt sich stark den Hackings:

Apple gehackt: Einbruch in Webseite – sensible Zugangsdaten von Programmierern kopiert

OVH Administrator Account gehackt – Kunden-Datenbank kopiert

Apple gehackt: Einbruch in Webseite – sensible Zugangsdaten von Programmierern kopiert

Apple hat uns informiert, daß deren Development-Webseite vor ein paar Tagen gehackt wurde und sich der Hacker offensichtlich die Zugangsdaten und anderen sensiblen Daten aller Programmierer, die für Apple Anwendungen programmieren, kopiert hat.

Manche Daten sollen hoch verschlüsselt sein, aber wohl Daten, wie Name, Vorname, Anschrift und eMail-Adressen wohl auslesbar gewesen sein könnten!

Momentan häufen sich die Meldungen von Datenklau/Datenmißbrauch und leise kommt eine persönliche Vermutung auf, daß derzeitige Angriffe auf Server, Rechenzentren und Webseiten evtl. mit dem Datenskandal, insbesondere womöglich durch das unberechtigtes Kopieren von User und Passwort-Daten, daß durch große amerikanische Hersteller von Software und Handy-Hardware betrieben wurde und noch wird, in Zusammenhang stehen.

Siehe auch hier:

Datenskandal: BlackBerry kopiert Mail-Zugangspasswörter

Datenskandal: Google speichert W-Lan Passwörter unverschlüsselt

OVH Administrator Account gehackt – Kunden-Datenbank kopiert

Gestern abend gab OVH bekannt, daß ein Hacker Zugriff zu einem Mail-Account eines Administrators von OVH sich erhackt hat und im Anschluß die Kunden-Datenbank kompromittiert und kopiert hat, in der unter anderem auch folgende sensitive Daten gespeichert sind, wie Kundenname, Vorname, Anschrift, Telefon, Fax, NIC sowie hoch verschlüsseltes Passwort.

Eine Rückverschlüsselung des Passwortes soll, so teilte man mit, nur sehr schwierig möglich sein, dennoch wird das Ändern des Passwortes empfohlen. Offensichtlich sind davon ca. 400.000 europäische Kunden betroffen.

Momentan häufen sich die Meldungen von Datenklau/Datenmißbrauch und leise kommt eine persönliche Vermutung auf, daß derzeitige Angriffe auf Server, Rechenzentren und Webseiten evtl. mit dem Datenskandal, insbesondere womöglich durch das unberechtigtes Kopieren von User und Passwort-Daten, daß durch große amerikanische Hersteller von Software und Handy-Hardware betrieben wurde und noch wird, in Zusammenhang stehen.

Siehe auch hier:

Datenskandal: BlackBerry kopiert Mail-Zugangspasswörter

Datenskandal: Google speichert W-Lan Passwörter unverschlüsselt

 

VORSICHT: Fishing weltweiter Mail-Konten im UmlaufURGEND: Fishing off worldwide mail-accounts going arround the worldATENCIÓN: Fishing usarios y contraseñas en todo el mundo

Fihsing of mail accountsEine Mail geht um die Welt, indem Sie Ihre Mail-Angaben verifizieren sollen!

VORSICHT: Wenn Sie auf den Link klicken, gelangen Sie in ein Abfrageformular Ihrer Mail-Daten

Geben Sie dort keinesfalls Ihre User und Passwortdaten Ihrer Mail-Postfächer ein, da diese Daten nur abgefragt werden, um diese dann an den „Fisher“ weiter zu senden. Dieser bekommt dadurch Zugang zu Ihrem Mail-Postfach und kann alle Ihre Mails lesen, bestimmte Inhalte z.B. Bankverbindungen mißbrauchen oder ggf. auf Ihren Namen Bestellungen durchführen!

Sollten Sie versehentlich bereits Ihre Daten dort eingegeben haben, bitte unbedingt sofort in das Mail-System, bei dem Sie Kunde sind einloggen und das Passwort ändern! Wenn Sie bereits Unregelmäßigkeiten feststellen oder z.B. weil Passwörter für andere Systeme in den Mails gespeichert sind, diese unbedingt alle ändern! Bei erfolgtem Mißbrauch bitte auch gleich eine Polizei-Dienststelle aufsuchen!

Hier der Originaltext der Mail:

Dear E-mail User
Due to concerns for the safety and integrity of our web base e-mail service…we have issued this warning message,We have noticed that your e-mail account needs to be verified to avoid losage of your datas and information’s, as we are upgrading our SSL web base database.
We noticed your account is open in one other location with network IP address (200.1.27.75)  Click the Verification Link Below to logout the account from your mailbox and block the IP, from login in again from the address.
To verify your e-mail account,please follow the verification process by click here  http:// domainblacklist.3owl.com/verify.htm
For further information, please contact our Customer Service.
Note: Failure to Verify email account within 48hrs may lead to loss of email account.

Fihsing of mail accountsA mail is going arround the world, with you shull verifier your e-mail account!

ATTENTION: When you click on the link, you get a form and the ask for your user and password of your mail-account!

Never enter your User or Password in this mis, about this is only fishing and will been saved and directly mail to to the „fisher“. He can then direct login with your datas on your mail – account and can read your own mails or can use for other bad things!

When you have entered before, please change urgend your password in your mailsystem and check, about things changed or something else. If you have saved mails with passwords for other systems, please change all directly for this other systems. When the have victimed you, contact direct your policy station!

Here the original mail-text:

Dear E-mail User
Due to concerns for the safety and integrity of our web base e-mail service…we have issued this warning message,We have noticed that your e-mail account needs to be verified to avoid losage of your datas and information’s, as we are upgrading our SSL web base database.
We noticed your account is open in one other location with network IP address (200.1.27.75)  Click the Verification Link Below to logout the account from your mailbox and block the IP, from login in again from the address.
To verify your e-mail account,please follow the verification process by click here  http:// domainblacklist.3owl.com/verify.htm
For further information, please contact our Customer Service.
Note: Failure to Verify email account within 48hrs may lead to loss of email account.